Aktuelle Veranstaltungen des hayek-Club Münsterland e.v.


Die u.a. aufgeführten Veranstaltungen sind in der Regel kostenfrei. Kostenpflichtige Veranstaltungen werden gesondert ausgewiesen. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist in jedem Fall erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an: hayek@mail.de


Veranstaltungen


So geht gute Geldordnung

Datum:18.02.2020
19:00

„So geht gute Geldordnung“
Kristof Berking über die Hamburger Bank (1619-1875) als Vorbild für ein nachhaltiges Bank- und Geldwesen Die Hamburger Bank (1619-1875) als Vorbild für ein nachhaltiges
Bank- und Geldwesen

Das heute herrschende Geldsystem, in dem Geld hauptsächlich als zinsbelasteter Bankkredit in die Welt kommt, ist unlogisch und ungerecht, erzeugt Blasen und Rezessionen und erzwingt eine bestimmte Art von Wachstum, die zerstörerisch ist. Zu diesem noch relativ jungen System von Teilreservekreditbanken unter dem Schutzschild eines Kreditgeldgebers letzter Instanz, der Zentralbank, die das ungedeckte und beliebig vermehrbare Basisgeld herausgibt, hat es Alternativen gegeben.

Ein anderer Typ Banken, die Depositen-, Giro- und Wechselbanken großer Handelsrepubliken, hat vorgemacht, wie effizienter Zahlungsverkehr mit gedecktem Geld funktioniert. Die vorbildlichste, konsequenteste und erfolgreichste unter ihnen war die Hamburger Bank von 1619, die bis zur Einführung des Goldstandards in Deutschland nach der Reichsgründung von 1871, also über 250 Jahre lang, das stabilste Geld organisierte: die silbergedeckte Mark Banco. Von der Geschichte der Hamburger Bank können wir viel darüber lernen, wie eine nachhaltige Geldordnung auszusehen hätte und in welche Richtung das Bankwesen heute reformiert werden müsste.

Ort: Hotel-Restaurant Brintrup
Roxeler Str. 579, 48161 Münster (Roxel)

 01_Berking - Hamburger Bank.pdf


Zurück zur Übersicht